Suche
Suche Menü

Status der Bundespartei dieBasis

Liebe dieBasis Mitglieder und Freunde

heute sind wir auf den Tag genau ein halbes Jahr alt. Am 4.7.20 versammelten sich 45 entschlossene Menschen, die gemeinsam einen neuen politischen Weg gehen wollten. Basisdemokratie und eine werteorientierte Gemeinschaft sollten endlich kein theoretisches Konstrukt mehr sein.

Teilweise geschafft und auch ein bisschen stolz zugleich schauen wir auf das in so kurzer Zeit Aufgebaute: In den ersten 6 Monaten konnten wir 12 Landesverbände gründen und die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die noch fehlenden 4 noch in diesem Quartal gründen werden. Unzählige Arbeitsgemeinschaften zu den verschiedensten Themen wurden ins Leben gerufen. 4.000 Mitglieder wurden in persönlichen Gesprächen aufgenommen und die Grundlagen erarbeitet, um uns auch vor Ort bei den Menschen in den Regionen in Kreis- und Ortsverbänden zu organisieren. Alles ausschließlich durch ehrenamtlich tätige Menschen, die von dieBasis begeistert sind.

Unsere Verantwortlichen aus allen Bundesländern schließen sich zusammen und arbeiten ihre Themen immer weiter heraus. Immer mehr Menschen arbeiten daran, für alle Beteiligten den Überblick zu bewahren und Übersichten zu erstellen und die Kommunikationswege weiter auszubauen und zu festigen. Ein erster ausserordentlicher Bundesparteitag konnte erfolgreich unter Pandemiebedingungen durchgeführt werden und der erste ordentliche Bundesparteitag ist in Planung.

Immer weiter eröffnen sich in jedem Landesverband in den Arbeitsgemeinschaften und Fachgremien die Diskussionsräume für die dringenden Themen unserer Gesellschaft, um schließlich etwas gänzlich Neues zu entwickeln. Eines unserer wichtigsten Anliegen ist die umfassende Information der Menschen, um verantwortungsbewusste Entscheidungen zu ermöglichen.

Der Prozess, die direkte Demokratie in Form unseres basisdemokratischen Ansatz zu etablieren, ist ein großes Unterfangen. Aber mit der Zahl der Mitglieder wuchs und wächst auch die Fülle an Ideen und die Zahl der zur Verfügung stehenden Kräften. Unser schnelles Wachstum führt immer wieder zur Überlastung unserer Kommunikationswege. Immer wieder merken wir, dass gelingende Kommunikation, das Wichtigste ist, um erfolgreich zu sein.

Wir erwarten ein turbulentes und aufregendes Superwahljahr mit vielen Umbrüchen und Neuerungen. Dabei steht der Landesverband Baden-Württemberg im Rampenlicht, denn dieser hat die spannende Aufgabe, in unserer jungen Partei als erster die Teilnahme an einer Wahl zu organisieren und zu ermöglichen.

Und wir freuen uns, dieses Jahr mit euch allen zu meistern!