Suche
Suche Menü

Bürgermeisterwahlen

Basisdemokratie kann sich am Besten auf kommunaler Ebene entwickeln.

Basisdemokratie ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern, sachbezogen selbst entscheiden, wie ihr direktes Lebensumfeld gestaltet wird.

Was würde Basisdemokratie konkret bedeuten für Ihre Kommune? Beispielsweise

  • entscheiden die Anwohner einer Wohnstraße über deren Gestaltung,
  • entscheiden die Bewohner eines Quartieres über die Gestaltung der öffentlichen Grünflächen, der Spielplätze etc.,
  • stimmen Bürgerinnen und Bürger mit ab über den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs,
  • werden Bürgerinnen und Bürger regelmäßig und rechtzeitig in Einwohnerversammlungen über anstehende wichtige Entscheidungen informiert, so dass sie rechtzeitig ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche einbringen können,
  • werden wichtige Entscheidungen nicht nur allein vom Gemeinderat, sondern nach den Richtlinien der baden-württembergischen Gemeindeordnung auch durch Bürgerentscheide entschieden,
  • wird die Entscheidung über den kommunalen Haushalt oder zumindest Teile davon als Bürgerhaushalt von den Bürgerinnen und Bürgern getroffen.

Wenn Sie dazu beitragen wollen, dass Ihrer Kommune transparent verwaltet und die bürgerschaftliche Mitbestimmung ernst genommen wird, dann unterstützen und wählen Sie Ihren dieBasis Bürgermeisterkandidaten!

Zur Zeit gibt es keine Bürgermeisterkandidaturen der Partei dieBasis.