Suche
Suche Menü

Thomas Kucher

dieBasis Direktkandidat für den Wahlkreis 259 Stuttgart II und Listenplatz 16 der dieBasis Landesliste

Warum ich kandidiere:

Ich bin Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Stuttgart. Seit jeher bin ich sozial eingestellt und habe erlebt, wie die Gesellschaft kontinuierlich atomisiert wird. Gemeinschaftliche Verantwortung, Verbindlichkeit und Nächstenliebe wurde durch Ellbogenmentalität ersetzt.
Die letzten Jahre haben vielen Menschen vor Augen geführt, daß die Volksverteter in Summe ihre eigene „Suppe kochen“ und die Menschen als Störfaktor des Staatsapparats geworden sind. Mir ist bewußt, daß wir Menschen unser Glück in die eigene Hand nehmen müssen
Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten – Mit Herz und Verstand.

dieBasis ist für mich …

… ein Konzept, welches den Menschen in den Mittelpunkt nimmt. Novum sind für mich die basisdemokratischen Mechanismen, welche einen Bypass zu den vorenthaltenen Mitbestimmungsrechte im Staat darstellen können und die Macht Einzelner oder Machtbegierden im Keim ersticken. Machtbegrenzung ist mir wichtig, da in allen anderen Parteien das Freund/Feindmodell überragend ist. 16 Jahre Kanzlerschaft sorgen für gnadenlose Kämpfe für den Machterhalt. Achtsamkeit trifft für mich die o.g. Punkte der gemeinschaftlichen Verantwortung. Im KV Stuttgart sehen ich, daß viele aus dem Herzen sprechen und über ein breites Wissensspektrum verfügen.

dieBasis ist für mich eine Reise, die wir gemeinsam mit Herz und Verstand gestalten

Wichtig ist mir …

… einen Prozess zu starten welcher die Menschen in den Mittelpunkt stellt und die gemeinschaftliche Verantwortung wieder aktiviert.

Ein wichtiges Element scheint mir in der „Aufklärung“ zu liegen. In 70 Jahren hat der Staat sich vom pragmatischen Staat, über den sozialen Staat, hin zum „fürsorglichen Staat“ entwickelt; oftmals wider Willen. Zuletzt stehen wir einem tyrannischen Staat gegenüber.
Die Mechanismen sollten so viele Menschen wie möglich erfahren und verstehen.

Wir dürfen keine Denkverbote haben. Judikative, Wissenschaft, Medien, externe Einflüsse, Aufgaben des Staats wurden in 70 Jahren, zum Einen, vollkommen deformiert. Hier ist mir wichtig einen Prozess einzuleiten der dies auf den Prüfstand stellt.

Zum anderen hat sich der Staat untragbar aufgebläht vergleichbar einem Perpetuum Moblie. Wir müssen meines Erachtens die Frage stellen was ist „Muß“, „Soll“ und „Kann.“

dieBasis und ich:

Funktional wurde ich einstimmig in den Vorstand des KV Stuttgart gewählt, womit ich meinem Anspruch selbst nachkomme gemeinschaftliche Verantwortung zu übernehmen, zu gestalten und auszufüllen. Es heißt Achtsam die Strömungen aufzunehmen und zu breit getragenen Konzepten durch Schwarmintelligenz zu entwickeln.

Über mich:

Ich bin 51 Jahre, verheiratet und wir freuen uns über unsere Tochter in der Familie
Heute bin ich Selbstständig in der IT Branche, IT Beratung, Datenschutz. Wichtigste Station meines Lebens war die Arbeit als Betreuer im Waldheim. Das Spektrum an Kollegen und Kindern hat mich früh dahingehend geprägt, die Menschen an ihren Taten zu beurteilen. Weder Äußerlichkeiten oder abweichende Meinungen spielen eine Rolle. Viele Blickwinkel sind sehr wertvoll. Mein Zivildienst im Kinderheim haben einen weiteren Aspekt der dunkleren Seite unserer Gesellschaft ergänzt. Wichtige Stationen waren meine praktische Ausbildung als Industriemechaniker und das Studium zum Mechatroniker. Seit Abschluß des Studium arbeite ich in der IT Branche. Vom Großkonzern, Mittelstand, Start-Up bis hin zur Selbstständigkeit. Dadurch konnte ich, international tätig, sehr viel über die verschiedenen kulturellen Gepflogenheiten lernen. In den vergangen Jahren habe ich mich stark weitergebildet: Geopolitik & Strategie, alternative Medizin, Geldsystem, Geschichte und Prähistorie, alternative Wissenschaft, NGO System, Sprachentwicklung, „esoterische“ Konzepte.

Ich fühle mich heute reifer denn je, aufgeklärten denn je. Und dies, worüber ist sehr glücklich bin, ohne Groll. Bereit um an einer achtsamen Gesellschaft zu arbeiten.

Kontakt

70469 Stuttgart
E-Mail: thomas.kucher.99@gmail.com
Mobil: +49 174 9991610