Suche
Suche Menü

Torsten Lebeda

Unser Wertesystem braucht eine neue Basis
Torsten Lebeda
dieBasis

Ich bewerbe mich für den Wahlkreis 45 Freudenstadt, der alle Gemeinden des Landkreises Freudenstadt umfasst.

Ich kandidiere …

weil ich mich einsetzen werde, um den Menschen wieder lebenswerte Perspektiven und Träume zu geben, ihnen das Lachen zurückzubringen. Dafür stelle ich mich in die erste Reihe mit erhobenem Haupt. Freiheit liebe und achte ich. Lasse sie mir, von keinem machtbesessenen, selbstverliebten und verlogenen Politiker nehmen. Und um unseren Kindern eine Welt zu hinterlassen, die sie genauso achten und ehren, um sie eines Tages ihren Kindern weiterzugeben.

dieBasis ist für mich …

eine Partei, die für Gerechtigkeit steht, für mich ein absolut hohes Gut. Mein Einsatz für die, die es nicht können oder schaffen, das ist Ziel meines Wirkens. Respekt, Achtung vor anderen Menschen und den Tieren ist mein Streben. Ohne diese Attribute verkommt das Leben, der Mensch, zu einem Lebewesen ohne Mitgefühl. Dass es diese empathielose Lebewesen schon unter uns gibt, zeigt die aktuelle Zeitgeschichte. Diese aufzurütteln, zu ermahnen, zu entmachten, das ist mein erklärtes Ziel.

Wichtig ist mir …

dass wir uns auf die Werte der Menschen zurückbesinnen, im Miteinander verbunden voranschreiten, die Hand ausgestreckt für jeden, der sie ergreifen möchte, denen helfen, die selbst nicht mehr aufrecht stehen können. Du willst wissen, wer ich bin? Genau das: Ein Mensch!

Kontaktdaten

Ich beantworte gerne Ihre Fragen. Bei Interesse senden Sie mir bitte eine Mail mit Angabe Ihres Wohnorts und Ihres Themas. Ich melde mich dann zurück. Freue mich!

mail: torsten.lebeda@diebasis-bw.de

dieBasis und ich

haben uns gesucht und gefunden. Und nicht nur das. Bei dieBasis habe ich viele neue wunderbare und einzigartige Menschen gefunden, die wie ich, weiter über den Horizont schauen, um Lösungen zu finden, um unsere Welt, unsere Heimat zu einem freien und lebensbejahenden Ort zu machen. Wo Menschenrechte keine hohlen Phrasen sind. Wo wir das Wissen aller nutzen, um unser Leben kreativ und lebenswert gestalten. Wo Toleranz und Achtsamkeit Hand in Hand mit der Freiheit eines jeden Einzelnen wirken. Wo die Natur und Tierwelt zur Gemeinschaft gehört und gehegt wird.

Über mich

Stolzer Papa von vier Kindern.

Ich arbeite tief unten in der Erde und lese Charles Bukowski, Shakespare, Kafka und vieles mehr.  

Ein Widder mit folgender Vita:  

Torsten Lebeda, geboren am 20. April 1971

Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Wer kann ich sein?

Drei Fragen, – eine Antwort: Ein Mensch!

Für manch einen ist es wichtig, woher man kommt. Ich bin in Deutschland geboren. Es ist völlig unwichtig, ob aus im Osten oder im Westen. Egal in welchen Teilen Deutschlands man geboren wird, es werden Menschen dort geboren.

Schulbildung habe ich abgeschlossen, einen Beruf erlernt und mich über die Jahre hinweg immer weiterentwickelt.

Fehlerfrei bin ich bei Gott auch nicht. Das bringt das Menschsein nun einmal mit sich. Allerdings versuche ich immer aus Fehlern zu lernen und sie kein zweites Mal zu machen. Das Leben beinhaltet einen stetigen Lernprozess. Diesen anzunehmen und zu durchleben, das ist für mich Menschsein.